zur Übersicht

Landschaftsverband Rheinland - LVR

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 15.000 Beschäftigten für die etwa 9,6 Millionen Menschen im Rheinland.

Mit seinen 41 Förderschulen, zehn Kliniken, sechs Museen und seinen Heilpädagogischen Hilfen sowie als größte Behörde für Menschen mit Behinderungen in Deutschland erfüllt der LVR Aufgaben in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und der Kultur, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR lässt sich dabei von seinem Motto "Qualität für Menschen" leiten. Die 14 kreisfreien Städte und 13 Kreise im Gebiet Nordrhein sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Arbeit von der Landschaftsversammlung Rheinland mit 113 Mitgliedern aus den rheinischen Kommunen gestaltet wird.

lvr.de

Stefanie Blietschau

LVR-Stabsstelle Gleichstellung und Gender Mainstreaming, Landschaftsverband Rheinland

„Der LVR arbeitet als Kommunalverband mit rund 15.000 Beschäftigten für die etwa 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit zahlreichen Arbeitsplätzen in MINT-Berufen, der Zielsetzung einer ausgewogenen Beschäftigtenstruktur gerade in diesen Bereichen und dem Bemühen, sich als familienfreundlicher Arbeitgeber zu positionieren, bietet sich der Beitritt des LVR zum Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen an. Die MINT-Ziele sollen sowohl in bereits bestehende Angebote - Girls’Day, Frauenfördermaßnahmen, Mentoring-Programme, vielfältige Bemühungen um Familienfreundlichkeit - integriert, als auch bei der Entwicklung zukünftiger Maßnahmen beachtet werden.”