zur Übersicht
27. April 2022

#WirfuerMINT

  • MINTvernetzt
  • Vernetzung

Eine Social-Media-Kampagne für mehr Sichtbarkeit für Eure Projekte!

Es geht los! Am 2. Juni startet unsere erste Social-Media-Kampagne unter dem Hashtag #WirfuerMINT. Das heißt: Durch die gemeinsame Verwendung des Hashtags wird die Reichweite gesteigert. Dabei geht es nicht um uns als MINTvernetzt, sondern um Euch und Eure Projekte. Wir wollen gemeinsam für mehr Sichtbarkeit und Vernetzung sorgen, um die Suche nach den Austauschpartner:innen  noch einfacher zu machen. Im Folgenden findet Ihr alle Informationen, was wir geplant haben, was Ihr davon habt und wann es los geht.

Was?

Wir wollen gemeinsam über unsere Social-Media-Kanäle LinkedIn und Instagram laut werden. Dafür brauchen wir Euch und Eure Projekte, denn hierauf liegt der Fokus. Der Hashtag #WirfuerMINT, der von allen verwendet wird, bündelt die Projekte, steigert die Reichweite und macht sie sichtbar. Begleitend entsteht auf unserer Webseite eine Plattform, um Eure Beiträge dort auf einen Blick zu zeigen.

Wann?

Der Zeitraum, in dem wir gemeinsam kommunizieren möchten, ist der 2.6. bis 15.6.2022.

Wie?

Erzählt auf Eurem Social-Media-Kanal von Euch, Eurem Projekt oder Eurer Initiative – zeigt der Community Eure Passion und inspiriert damit andere! Dazu haben wir Textbausteine konzipiert, um die Informationen übersichtlich und den Wiedererkennungswert so groß wie möglich zu gestalten. Hier gibt es 3 Möglichkeiten – wählt die Version, die am besten zu Euch passt und los geht´s:

  • Euer Projekt:

#WirfuerMINT, weil unser Projekt Kleinkinder in NRW gezielt für MINT begeistert und das Selbstbewusstsein der Kinder stärkt. Ihre Begeisterung ist unsere größte Motivation.

Das sind die 3 Stichworte, zu denen wir uns gern vernetzen möchten: Mädchenförderung, Coding, Digitale Bildung [Hier sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, tauscht die Themen nach Euren Schwerpunkten und Interessen aus.]

#WirfuerMINT [ergänzt gerne Eure wichtigen Hashtags]

@mintvernetzt

  • Eure Rolle:

#WirfuerMINT, weil ich schon immer gerne getüftelt habe und ich meine Leidenschaft an die jungen Mädchen in meinem Projekt weitergeben möchte.

Das sind die 3 Stichworte, zu denen wir uns gern vernetzen möchten: Mädchenförderung, Coding, Digitale Bildung [Hier sind Eure Kreativität keine Grenzen gesetzt, tauscht die Themen nach Euren Schwerpunkten und Interessen aus.]

#WirfuerMINT [ergänzt gerne Eure wichtigen Hashtags]

@mintvernetzt

  • Eure Motivation:

#WirfuerMINT, weil wir bei [Name Eurer Initiative, Verein, Stiftung] die deutsche Bildungslandschaft langfristig besser machen wollen. Mit jedem unserer Projekte spüren wir die kleinen, aber wichtigen Erfolgserlebnisse für eine bessere MINT-Bildung in Deutschland.

Das sind die 3 Stichworte, zu denen wir uns gern vernetzen möchten: Mädchenförderung, Coding, Digitale Bildung [Hier sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, tauscht die Themen nach euren Schwerpunkten und Interessen aus.]

#WirfuerMINT [ergänzt gerne Eure wichtigen Hashtags]

@mintvernetzt

Dies sind nur 3 Beispiele, wie Ihr Eure Projekte, Eure Rolle oder Eure Motivation beschreiben könnt. Welche Worte und Version Ihr nutzen wollt, bleibt natürlich Euch überlassen!

Die Erklärung zur Social-Media-Kampagne gibt es bald auch als Video – schaut wieder rein.

Warum solltet Ihr mitmachen?

1. Mehr Sichtbarkeit für Euer Projekt innerhalb der MINT-Community

Durch das Nutzen eines gemeinsamen Hashtags und unser Sharing auf den MINTvernetzt Kanälen können wir die Sichtbarkeit für Eure Projekte oder Initiative vergrößern. Und das ganz ohne Paid Budget.

2. Neue Vernetzungsmöglichkeiten und Austauschpartner:innen

Indem Ihr in Eurem Posting erzählt zu welchen Themen Ihr Euch austauschen möchtet, könnt Ihr Akteur:innen finden, die vor gleichen Herausforderungen stehen, gemeinsame Ideen mit Euch voranbringen oder Gute Praxis-Beispiele mit Euch teilen können.

3. Mehr Reichweite und neue Follower für Eure Kanäle

Jeder Eurer Beiträge unter dem #WirfuerMINT wird von uns geteilt, sodass Euer Projekt von unserer Reichweite profitieren kann. Je nachdem auf welchem Kanal Ihr aktiv seid, können gemeinsam genutzte Hashtags, Likes oder das Teilen auf den Kanälen den Algorithmus ankurbeln und noch mehr Leute erreicht werden.

4. Spaß!

Ein wichtiger Faktor, oder? Wir alle brennen für MINT und wollen, dass noch mehr Kinder und Jugendliche davon profitieren können. Wenn wir es schaffen, ein kleines Bisschen von diesem Spaß in dieser Kampagne zu zeigen, wer weiß, wen wir Neues erreichen und begeistern können?

Wo bekomme ich Hilfe? – Unsere Angebote

1. Social-Media-Workshops: Am 17.5. und 24.5. bieten wir jeweils einen zweistündigen Workshop an, in dem wir Euch konkrete Tipps zu Eurer Social Media Arbeit geben. Am 17.5. geht es um die Social-Media-Kampagne und den Kanal LinkedIn. Am 24.5. wird es um Instagram und das Grafiktool Canva gehen. Hier könnt Ihr natürlich auch erste Fragen loswerden.

Die Workshops bauen nicht unmittelbar aufeinander auf, sodass Ihr auch teilnehmen könnt, wenn Euch nur eines der Themen interessiert oder Euer Kalender nur einen Termin zulässt.

Weitere Infos und die direkten Anmeldelinks findet Ihr hier:

2. Sprechstunden: Ab dem 19.Mai bieten wir Euch 4 Sprechstundentermine an, die Ihr für Fragen zur Kampagne oder zur Umsetzung auf Euren Kanälen nutzen könnt. Meldet Euch bitte mit einer kurzen Info, was Eure Fragen sind und an welchem Termin Ihr dabei sein möchtet per Mail bei Anna Kellner an.

  • 19.05.2022, 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr
  • 25.05.2022, 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr
  • 02.06.2022, 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • 07.06.2022, 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr

3. Kommunikations-Kit: Wir wissen von Euch, dass Ihr meistens wenig Zeit für Social Media Arbeit habt, deshalb bereiten wir Euch die Postings vor. Nur noch Bild und Euren persönlichen Text einsetzen und es kann los gehen. Das Kit könnt ihr hier herunterladen.

Ihr habt noch Fragen oder Anmerkungen? Dann schreibt eine E-Mail an info@mint-vernetzt.de.