zur Übersicht
10. August 2022

Wie ist die MINT-Stimmung in Deutschland? 

  • MINTvernetzt
  • Transfer

Was verbindet unsere Gesellschaft eigentlich mit dem Begriff MINT? Wie steht es um die Qualität der MINT-Bildung in Deutschland: Sind wir gut aufgestellt, was MINT-Themen betrifft, oder sollten wir eher mit Sorge in die Zukunft blicken? Mit dem MINT-Stimmungsbarometer haben wir die MINT-Stimmung in Deutschland eingefangen.  

Bei MINTvernetzt befassen wir uns täglich mit Fragen und Themen rund um die MINT-Bildung. Wir kennen die Herausforderungen, setzen uns mit Richtlinien und innovativen Projekten auseinander und unterstützen Euch als Akteur:innen, um die MINT-Bildung voranzubringen und Euch zu vernetzen. Für uns ist MINT der Schlüssel zu allen wichtigen Themen unserer Gesellschaft und zentraler Baustein für die nachhaltige Gestaltung unserer Zukunft. 

Nun wollten wir wissen: Wie steht eigentlich der Rest der Gesellschaft zu MINT? Ist Deutschland ein MINT-freundliches Land, und wo werden Herausforderungen gesehen? Über eine Befragung mit insgesamt 12 Fragen haben wir die MINT-Stimmung in Deutschland eingefangen. Dazu haben wir Euch als MINT-Community und Vertreter:innen aus Bildung, Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Sektor eingeladen, uns die persönliche Wahrnehmung zu MINT in Deutschland mitzuteilen.  

Was sagen uns die Ergebnisse des MINT-Stimmungsbarometers?  

Die Ergebnisse des MINT-Stimmungsbarometers zeigen ganz deutlich: Es gibt einiges zu tun! Allerdings gibt es in der Wahrnehmung große Unterschiede beispielsweise in Bezug auf die Qualität der MINT-Bildung entlang der Bildungskette. Einheitlicher war die Meinung darüber, dass MINT-Themen stärker in die Breite getragen werden müssen und eine Öffnung zu anderen Disziplinen benötigen. Und eine ganz wichtige Erkenntnis der Befragung ist: Deutschland braucht mehr Mädchen und Frauen in MINT! Das MINT-Stimmungsbarometer macht Trends und Herausforderungen in der MINT-Bildung sichtbar und zeigt Handlungsfelder für unsere Arbeit bei MINTvernetzt und für Euch als Akteur:innen in der MINT-Bildungslandschaft auf. 

Ihr wollt weitere Ergebnisse der Befragung nachlesen? Klickt Euch am besten selbst durch die einzelnen Ergebnisgrafiken. Viel Spaß!