zur Übersicht
09. Mai 2022

MINTrakete – MINT trifft Kunst und Kreativität

  • Gute Praxis
  • MINTrakete
  • Transfer

Wie gelingt eine interdisziplinäre außerschulische MINT-Bildung für Kinder und Jugendliche? Wir sind mit der zweiten MINTraketen Ausschreibung auf der Suche nach Euren Projekten, in denen Ihr MINT-Bildung mit einem künstlerischen Ansatz kombiniert. Es können sich alle außerschulischen Lernorte bewerben, die hierzu ein außergewöhnliches Projekt präsentieren können. Als MINTrakete werdet Ihr in der gesamten MINTvernetzt-Community mit Eurem Projekt sichtbar, erhaltet einen vereinfachten Zugang zur Vernetzung mit weiteren MINT-Akteur:innen und bekommt ein professionelles Coaching zur Verbesserung Eures MINT-Bildungsangebotes. Wir haben Euer Interesse geweckt? Dann bewerbt Euch. Die Bewerbungsfrist geht bis zum 26. Juni 2022 

Worum geht´s genau – die Herausforderung

Gesellschaftlich stehen wir vor komplexen Herausforderungen, die mit Hilfe von MINT-Fachwissen gemeistert werden können. Neben der fachlichen Expertise spielen vermehrt Kreativität, innovative Ansätze und Problemlösekompetenz eine wichtige Rolle dabei, sich mit gesellschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Wie kann eine MINT-Bildung aussehen, die genau dazu befähigt? Die Lösung lautet MINKT. MINKT ist die Verbindung aus MINT und einem künstlerischen Ansatz, denn interdisziplinäre Bildungsangebote bergen das Potential, diese Kompetenzen zu vermitteln. MINKT-Bildung wirkt sich laut verschiedenen Studien u. a. positiv auf die kognitive Entwicklung, Lese- und Schreibkompetenz wie auch das Reflexionsvermögen von Kindern und Jugendlichen aus. Zudem können MINT-Bildungsangebote mit einem künstlerischen Ansatz neue und diverse Zielgruppen für MINT begeistern und langfristig gesamtgesellschaftliche Herausforderungen mit MINKT lösen. Wie sieht Eure MINKT-Bildung aus?   

Wonach wir suchen: interdisziplinäre MINT-Projekte

MINTvernetzt sucht nach Euren außerschulischen MINT-Bildungsprojekten, die MINT-Angebote mit einem künstlerischen Ansatz verbinden. Technische Herausforderungen begegnen dabei kreativem und kritischem Denken sowie innovativen Ansätzen. Eine MINTrakete zeichnet generell aus, dass sie auf andere Regionen, Projekte oder Kontexte übertragbar ist. Die MINTrakete „MINT trifft Kunst und Kreativität“ zeichnet im Besonderen aus, dass sie mit Hilfe eines künstlerischen Ansatzes: 

  • die Begeisterung für MINT weckt 
  • nachweislich dabei hilft, eine breitere Zielgruppe für MINT zu gewinnen,  z. B. Mädchen und junge Frauen  
  • weitere Kompetenzen für die Lösung komplexer und disziplinübergreifender Herausforderungen vermittelt, die über die fachlichen Aspekte hinausgehen 
  • MINT-Anbieter:innen für eine ganzheitliche MINT-Bildung sensibilisiert und mit Weiterbildungsangeboten qualifiziert  

So bewerbt Ihr Euch – jetzt mitmachen

Bewerben können sich außerschulische Anbieter:innen von MINT-Bildungsangeboten, die sich entweder an Kinder und Jugendliche oder an weitere MINT-Anbieter:innen richten. Dazu zählen u. a. konkrete Angebote von Schülerlaboren, Schülerforschungszentren, Museen, Science Centers oder auch ehrenamtliche MINT-Initiativen. Das Projekt muss sich bereits in der Umsetzung befinden. Als Bewerbung könnt Ihr ein maximal 4-minütiges Video oder eine Präsentation im PDF-Format von maximal 10 Folien einreichen. Stellt in der Bewerbung Euer Projekt vor und geht u. a. auf folgende Punkte ein:  

  • Aus welchem Bedarf heraus habt Ihr Euer Angebot entwickelt? 
  • Welches Ziel verfolgt Ihr mit Eurem Projekt?  
  • Welche MINT-Disziplin kombiniert Ihr mit welchem künstlerischen Ansatz und wie? 
  • Was macht Euer Projekt besonders? 
  • Was sind Eure Learnings aus der Projektdurchführung?  

Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2022. 

Wie Ihr Eure Bewerbung einreicht

Eure Bewerbungsunterlagen bestehen aus zwei Unterlagen: 

  1. Bewerbungsformular 
  1. Eure Bewerbung (Entweder max. 4-minütiges Video oder Präsentation von max. 10 Folien im PDF-Format). 

Das Bewerbungsformular könnt Ihr Euch auf dieser Seite herunterladen. Schickt beide Dokumente als E-Mail Anhang an folgende Adresse: rakete@mint-vernetzt.de  

Wir sind gespannt auf Eure Einreichungen!