Zur Veranstaltungsübersicht

MINT:Webinar #45: Forschendes Entdecken und Lernen – digital

  • Gute Praxis
  • Transfer
  • Vernetzung

23. Juni 2022 11:30 – 12:30 Uhr

Wie kann das Interesse von Schülerinnen und Schüler für MINT-Themen geweckt werden? Und welche digitalen Tools können neben dem Forschen und Entdecken auch die digitalen Kompetenzen der Kinder fördern? In diesem MINT:Webinar stellt Bildungsreferentin Juliane Dylla von der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. zwei erprobte Einsatzmöglichkeiten der BookCreator App für den Sachunterricht der Grundschule vor.

Wie verhält man sich bei einem Gewitter richtig? Welche Stoffe leiten Strom? Wie bringt man eine Glühbirne zum Leuchten? Diese und weitere Fragen, verpackt in spannende Rätsel und ergänzt durch praktische Übungen, beantworten Schüler:innen der Grundschule im digitalen Exit Game zum Thema Strom und Stromkreislauf.

Wie Wind mit einem eigenen Handventilator erzeugt und welche Rolle dabei die Größe der Zahnräder spielen, lernen Schüler:innen mit Hilfe eines digitales Forschungsheftes und einer Tüftelkiste zum Thema Konstruieren mit Zahnrädern.

Erfahrt im Webinar mehr über die Entwicklung und Umsetzung der digitalen MINT-Lerneinheiten für Schüler:innen von der Grundschule bis zur Sek. I sowie über die Einsatzmöglichkeiten in weiteren Kontexten. Bildungsreferentin Juliane Dylla zeigt, wie forschendes Entdecken und Lernen mit einer App gelingen kann – vielleicht bald auch in Eurer MINT-Region?

Über die Referentin

Seit ihrem Abschluss des Studiums Lehramt für Grundschulen im Herbst 2020 ist Juliane Dylla als wissenschaftliche Bildungsreferentin für die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher in Würzburg und Heilbronn tätig. Hier leitet sie den MINT-Lernkreislauf „Naturphänomene, Technik und Digitales – erforschen und entdecken“ für Grundschullehrkräfte und unterstützt zudem die MINT-Regionen der MINT-Allianz Bayern. Des Weiteren ist sie Junior Fellow des Kolleg Didaktik:digital der Joachim Herz Stiftung und Doktorandin der Philipps Universität Marburg.

Hier geht es zur Anmeldung.