Logo: mint vernetzt

Was ist
MINTvernetzt?

Die Service- und Anlaufstelle für MINT-Akteur:innen in Deutschland

Die MINT-Vernetzungsstelle, kurz MINTvernetzt, ist das Dach für die außerschulische MINT-Bildung in Deutschland. MINTvernetzt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von Mitarbeitenden der Körber-Stiftung, der matrix gGmbH, dem Nationalen MINTForum e.V., dem Stifterverband und der Universität Regensburg als Verbund gemeinsam umgesetzt.

Motivation

MINT-Kompetenzen sind Zukunftskompetenzen. Ohne die Stärkung der MINT-Bildung und Aktivierung neuer MINT-Talente wird Deutschland als Innovationsstandort an Bedeutung verlieren und wichtige Beiträge zur Lösungsfindung globaler Herausforderungen wie des Klimawandels nicht leisten können. Kindern und Jugendlichen Kompetenzen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu vermitteln und ihnen den Zugang zu MINT-Arbeitsplätzen zu ermöglichen, sind zentrale Schlüssel für mehr Gleichberechtigung und Teilhabe.

Mission

Das Netzwerk der MINT-Netzwerke: Mit MINTvernetzt schaffen wir ein Netzwerk für die MINT-Bildungslandschaft, das bestehende Initiativen und Akteur:innen aktiv einbindet und unterstützt. Wir wollen daran mitwirken, dass MINT-Akteur:innen sich als Gemeinschaft begreifen, für ihr Engagement und ihre Leistungen mehr Sichtbarkeit bekommen und ihr Angebot noch stärker mit schulischen Aktivitäten verzahnen können. Gemeinsam mit der Community werden wir Impulse für neue Themen, innovative Angebote und diversere Zielgruppen setzen, um zusammen eine bessere MINT-Bildungslandschaft zu schaffen.

Ziel

Wir unterstützen Engagierte der MINT-Bildung durch Vernetzungsräume, Transferangebote und Innovationsimpulse darin, noch bessere Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche zu machen und dabei breitere und diversere Zielgruppen anzusprechen. Hierzu zählen insbesondere Mädchen und junge Frauen.

Vision

Wir möchten die MINT-Akteur:innen Deutschlands zu einer bundesweiten lebendigen, diversen und nachhaltig wachsenden Gemeinschaft zusammenführen, um allen Kindern und Jugendlichen eine gute MINT-Bildung zu ermöglichen, die schulisches und außerschulisches Lernen miteinander verzahnt und anwendungsorientiert sowie praxisorientiert gestaltet ist. Unsere Vision ist es, dass Mädchen und junge Frauen sowie bislang benachteiligte Gruppen durch zielgruppenorientierte, klischeefreie und attraktive Angebote Zugang zur MINT-Bildung erhalten und Chancen in MINT-Berufen erkennen, die sie mit ihrem eigenen Selbstkonzept in Verbindung bringen können. Dadurch entsteht mehr Chancengerechtigkeit und Teilhabe in Deutschland.

Für jede Frage die richtige Adresse

Ihr habt eine Frage, sucht Informationen oder möchtet eine Idee mit uns teilen? Wir sind als Ansprechpartner:innen von MINTvernetzt gerne für Euch da.

Leitung

Stephanie Kowitz-Harms ist der strategische Kopf bei MINTvernetzt. Für Anfragen als Speakerin oder die Umsetzung gemeinsamer Bildungsvisionen im MINT-Bereich erreicht Ihr sie auf diesen Kanälen.

Service-Hotline

Ihr habt allgemeine Fragen, Informationen oder Ideen? Dann richtet sie gerne an Ina Liebmann, unser Gesicht hinter der Service-Hotline.

Community

Erste Ansprechperson für alle Belange rund um unsere digitale Community-Plattform ist Anna Schröter. Ihr erreicht sie auf diesem Wege:

Veranstaltungen

Julia Novik erweckt unsere Veranstaltungen zum Leben und freut sich über Eure Fragen und Tipps.

Kommunikation

Den Blick nach außen hat bei uns Anna Kellner. Für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kooperationen und Kampagnen ist sie die richtige Adresse.

Das Team

Wir sind MINTvernetzt – ein junges, engagiertes Team mit unterschiedlichen Erfahrungen, Kompetenzen und Hintergründen. Hier findet Ihr alle Teammitglieder mit ihren Aufgaben. Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch.